Alben
Da wo allesbeginnt
Umbauphase
P1010042
So, Tag 1. Das Heck ist bereits abgebaut, nun mal bildlich festhalten wie das alles so verbaut war :)
P1010043
Die Sturzis sollen wieder dran...
P1010045
...vielleicht aber auch ein Paar andere. Hier ist deutlich die Mittelstrebe zu sehen.
P1010055
So, Schnabel ist auch ab, hängt nur irgendwie noch was dran.
P1010049
Sexy..!
P1010059
Und irgendwie so ... "DÜNN"
P1010056
Den Tisch musste ich morgens einfach noch fix bauen. Lässt sich völlig an die Wand wegklappen. Raum oder Arbeitsplatz, Beides möglich.
P1010057
Noch alles einigermaßen ordentlich.
P1010054
Die Sturzis hängern derweil mal rum
P1010051
Hier mal ein kleiner Überblick über Dinge die im ersten Schritt verbaut werden.
P1010052
Wohin nur mit dem uralten gammeligen Sprit?
P1010053
Der wird unter die Decke gehangen, quasi reisefertig.
P1010058
Kurz bevor das alles zerlegt wurde.
P1010060
Ob ich das wohl wieder beisammen bekomme?
P1010047
Hier binsch baff, eigentlich sollte die 42 doch keinen Überlauf haben?
P1010046
Oder irre ich und des ist überhaupt kein Überlauf?
P1010048
Der wird jetzt in Spiritus eingelgt...naja, vorher noch zerlegen :)
Gepaecktraeger original Idee
Mal so als Gedanke. An den gezeichneten Stellen trennen und eine Lösung finden daß ich ihn jederzeit in 5 Minuten wieder dran basteln kann.
Gepaecktraeger original
Sodele, so siehter original aus..., was irgendwie geändert werden muß! Mal schaun.
P1010003
Hier der vom Kabel gerissene Temperaturfühler. Mistig dünne Käbelchen ;:()
P1010004
So, verzinnt und jetzt noch Heißkleber drauf gegens Gerappel.
P1010007
Und dann musser da wieder rein.
P1010008
Links der Anschluss des DSW. Da ich den ungern zerbröseln mag sondern lieber als Stecker erhalten, packt der Stecker und das Kabel von nem PC-Netzteil die Ströme oder is das zu "mickrig"? Die Farben zu merken is das kleinste Problem, aber mir scheints erstmal die "sauberere" Lösung. Nochmal die Elektriktips lesen vom Onkel :) (Achso, muss natürlich ne Ecke vom PC-Stecker abgeschnitten werden, sonst passt die Führung nicht!)
Netzteil
Zur Klärung der Frage: "Kann dett Steckerchen dett ab?"
IMG-20120212-00037
Damit ich später noch weiß wo welches Kabel rangeht...
IMG-20120212-00038
...ist das hier meine Gedenkstütze °°
IMG-20120212-00039
Alt vs. Neu
IMG-20120212-00040
Das mit dem ollen Gummi gefällt mir no nit ganz so gut, aber mal schaun wie es nach dem Einbau aussieht. Vielleicht kommt dann noch ein Gitter vor?
Temp1
Temperaturfühler Bemaßung
Temp2
Temperaturfühler Bemaßung
Temp3
Temperaturfühler Bemaßung
P1010011
Rechts der Deckel der 42, links der Deckel einer 43 mit Überlauf. Wir beim Zusammenbau somit auf Überlauf umgebaut, wemma schon dabei sind.
P1010010
So muss das später wieder rein!
P1010012
So kommt das gleich ins Spiritusbad
P1010020
Hier geht er planschen
P1010014
Mal die Elektrik angehen, alles bereits miteinander verzinnt, jetzt kommen die Schrumpfschläuche.
P1010017
Einzeln verschrumpft...
P1010019
Und gebündelt
P1010022
Mal vorbereitend für die Leitungsverlegungen den Lenker angebaut.
P1010023
So sieht das Geraffel mit haufenweise überlangen Leitungen aus...
P1010024
und so nach einkürzen und bündeln.
P1010025
Irgendwie überschaubarer nun.
P1010026
Da im Cockpit zu wenig Platz ist, muss die Boardnetzdose leider doch an den Lenker.
P1010028
Naja, gibt Schlimmeres.
P1010029
Habs sogar geschafft den DSW korrekt zu verkabeln. Hier: Abblendlicht
P1010031
Und die Parkbirnchen tuns auch.
P1010033
Hurra, das Innenleben des rechten Tanks löst sich auf ;:(
P1010035
der geht jetzt auch kurz ins Spiritusbad....
P1010034
Und so muss das nachher wieder zusammen.
P1010037
Man kanns leider nicht sooo gut erkennen, aber das Innenleben dieses Zündkerzensteckers hat es hinter sich.
P1010038
Schwimmerstand
P1010040
Das muss zu
P1010043 (2)
Abstimmung gesucht. So wars drin und läuft wie ein Eimer. Was leider alles heißen kann :)
2012-02-20-1
Vorbereitet fürs neue Hinterteil :)
2012-02-20-6
Das kleine schwarze Fuzzelteil, da isses gebrochen...
2012-02-20-7
die Überreste meines Lötversuches im eingebauten Zustand...nicht so toll
2012-02-20-8
Zur Erinnerung wies nachher wieder zusammen muss...
2012-02-20-9
Reminder
2012-02-20-10
So, das Kontaktplättchen rausgenommen, und das linke freistehende Kabel fest auf der Platte verlötet und abgekantet. Jetzt gehts zusammen damit.
Gepaecktraeger Schnitt
Hier will ich schneiden. Weil der sieht echt peinlich aus wenn er einfach so verbaut ist.
Gepaecktraeger Halteblech
So ungefähr stelle ich mir des vor. So kann ich jederzeit den gepäckträger erweitern ohne große Bastelarbeit.
2012-03-03-4
So, weg mit dem ollen Rostfänger...rein mit Dick...muss nur irgendwann der Endtopp noch mal poliert werden :)
2012-03-03-5
So, raus mit der Gabel
2012-03-03-6
Weil des will da rein...
2012-03-03-7
2012-03-03-8
Verwindung ade!
2012-03-03-9
Als Mittelstrebe ne alte Regalschiene genommen, zum versteifen reicht es erstmal. Die Schloßschrauben runden nach oben ab.
Heckstabi
2012-03-03-10
Hurra, die beiden Schrauben sind zu weit auseinander, passen nicht auf die originale Trägerplatte. Da die erst später umgebaut wird, hier die Zwischenlösung.
2012-03-03-11
Funktioniert. Allerdings noch nur teilweise. Nummernschildbeleuchtung funzt, allerdings geht Fahrlicht nur wenn im oberen keine Birne drin ist?!?
2012-03-03-12
So, oben Birne raus, schon leutet unten Beides ??? Bremslicht indes funktioniert wie es soll.
2012-03-06-4
Die Lösung des LED Problems :) Ich habe allerdings nur den unteren Relais benutzt/verbaut, da damit bereits der Erfolg eingestellt wurde.
2012-03-06-5
So sieht des im "fliegend" verlegten Zustand aus...
2012-03-06-6
Und endlich beide in Funktion..., jetzt nur noch alles sauber verlegen und mit einer eigenen Sicherung absegnen.
IMG-20120307-00057
Neues Halteblech fürs Nummernschild + Reflektor:) Momentan noch Maximalgröße 22x20, anpassen ans kleinere Schild geht ja immernoch°°
2012-03-10-2
Kabel gebundelt und mit einem Stück LKW Schlauch das Loch zugemacht.
2012-03-10-1
So spratzt mir des nit alles zu.
2012-03-10-3
So wirds mal aussehen :)
2012-03-10-4
Mal aus Bastelpappe den ersten Entwurf für die spätere Lampenmaske.
2012-03-27-2
Aus der Vorlage gabs ein Stück Blech..mit der Blechknipse gehts jetzt weiter :)
2012-03-27-4
Ein bischen was aufgeschweißt an die Anschlagpunkte der Fussraste...
2012-03-27-5
...und nu sitzen se auch gerade dran :)
Tanks-2012-03-27-1
Man nehme säurefeste Gummihandschuhe aus dem Arbeitsschutzbedarf....
Tanks-2012-03-27-2
und Kabelbinder und zu sind die Benzinabläufe
Tanks-2012-03-27-3
Für Einfüllstutzen gehts auch mit den Gummis, aber hier ist die Schelle dienlicher
Tanks-2012-03-27-4
Dann brav den ganzen tank eingpackt, damit er vor Spritzern dieses üblen Zeuges geschützt ist.
Tanks-2012-03-27-5
Fein dichtmachen!
Tanks-2012-03-27-6
Und dann rein mit der Säure...man sieht wie sich Druck aufbaut, es blubbert.
Tanks-2012-03-27-7
Hier blubberts noch mehr, da gärt gerade das Ätznatron mit 80Grad herum...
Tanks-2012-03-27-8
Was man braucht sobald es an so übles Zeug geht: Kochtopf zum erhitzen, Gummihandschuhe, Thermometer, Schutzbrille und für Tanks wie den meinen, ne dicke Spritze samt langem Schlauch. Damit man den Schlauch nachher zum absuagen auch dahin bekommt wo die Reste sind, tapet man sich eine Fürhung dran.
Tanks-2012-03-27-9
Und natürlich...den Trichter :)( Was nicht zu sehen ist aber man definitiv braucht (!!!) einen Heißluftfön!!! Besser ist noch ein Kompressor obendrauf.
Tanks-2012-03-27-27
So siehts aus aktuell! Die Tanks sind jetzt mit Heißluftfön ausgebrannt und hängen bis morgen über der Heizung. Morgen gehts ans siegeln!
2012-03-29-1
Taddah...weiß :)
2012-03-29-2
Die Schicht sollte dünn genug sein um die Funktionalität nirgends zu beeinflussen
2012-03-29-4
Obs hält...man wird sehen. Bis Gründonnerstag bleiben die jetzt zum aushärten im Keller und hängen mit EInfullstutzen nach unten über der Heizung.
2012-03-29-5
Zartes Röhrli :)
HS-1
Jubba, frisch geschweißt und geschwärzt. Bin gespannt obs hält :)
HS-2
Hier recht gut zu sehen, das obere gerade Stück ist das Winkeleisen was auf das verdrehte und gerissene Originalrundrohr geschweißt wurde. Vor dem schweißen natürlich alles zurück in die originalen Positionen gebracht. Sollte wieder gerade stehen die Digge :)
DR-42
Juhhuuhh...Nummernschild ist angekommen! Jetzt noch hoffen dass die Reservierung beim KVA auch wirklich geklappt hat :)
2012-04-06-1
Narf...Gabelhalterung für den Bremsheben abgebrochen...sprödes Aluzeugs ;(
2012-04-06-2
Ha, erster Testanbau mit den neuen Handschützern :) Nebenbei ist die Lampenmaske soweit funktional°°
2012-04-06-3
Hmmm...jaja, noch iss der Pömpel oberhalb..mittlerweile ist das geändert, weil so is Hebelage eindeutig zu hoch!
2012-04-06-4
Hier ebenfalls, auch bereits geändert!
2012-04-06-5
Deutlich abgespeckt der dicke Popo :)
2012-04-06-6
Nr.42 lebt
2012-04-06-7
Die Stunde der Wahrheit...erste Befüllung, noch auser Konserve.
2012-04-06-8
Erster Kontakt des Schnabels mit der Maske °°
2012-04-06-9
Und nach 2Monaten der erste Blicks in die Freiheit.....
2012-04-06-10
Sehr ungewohnt
2012-04-06-11
Aber knackig
2012-04-06-12
Was mich irgendwie noch stört, der hässlich gemachte Sebring ;(/
2012-04-06-13
Da muss ich mal bei. Entweder den Laser aufpolieren und an die hier und dann den Sebring an die WInterbig...oder aber den Sebring aufarbeioten und aufs Alu polieren...mal sehen.
2012-04-06-14
Der Blick geht nach vorne
2012-04-06-15
Und die traurige 43 im Hintergrund....:(
2012-04-06-16
Aber was muss das muss...
2012-04-06-17
Fasst fragwürdig dass die beiden verwandt sein sollen...
2012-04-06-18
Naja...son bisserl ahnt mans ja doch :()
2012-04-06-19
Doch doch .....
2012-04-06-20
Sind beides Rotznasen
2012-04-06-21
Jau, Rotznasen !
2012-04-06-22
Kurios, die 43 hat an exakt dem Tag wo das Nummernschild für die 42 angekommen ist, endgültig ihren seit ~5 Monaten angekündigten Motorschaden wahr gemacht und tut keinen Muks mehr!
2012-04-06-23
Treue Seele...deren Herz wiederbelebt werden wird !!! Diesen Sommer ist der Motor dran!
2012-04-06-24
Und übern Sommer.....wirds blau !
2012-05-18-4
Na...wem fällt das Negative auf?
2012-05-18-23
Hier nochmal als andere Perspektive
2012-05-18-26
Messwerkzeug für den Stand der Luftkammer in der Gabel. 150mm bei Verwendung der Wilbers Federn und mir dickem Hopser.
2012-05-18-30
Schade, habs verpennt mehr Bilder zu machen von der komplett zerlegten Gabel ;( Hier bereits beim Zusammenbau und dem einsetzen der Dichtringe.
2012-05-18-5
Und wenn mer schon dabei sind, Neoprenbälge verbaut.
2012-05-18-24
Hurra, neuer DSW im Popo
2012-05-18-28
Fast rausgefallen das Dingen
2012-05-18-6
Da hilft nur....
2012-05-18-9
Zuerst sauber rauslösen und dann Kleber in die Führungsnuten
2012-05-18-21
Und dann...MIT GEFÜHL klammern und 24h liegen lassen!!!
2012-05-18-19
Pft...krumm fährt se noch aber frech gucken kann se dennoch!
2012-07-14-16
Mal wieder Teilesammlung, nachdem einem die "alten" Neuen ja zerstört wurden...
2012-07-14-47
Schmuckstück :)
2012-07-14-55
Direkter Vergleich der Muskeln
2012-07-14-39
Und Schubbs..., so schauts verbaut aus...
2012-07-14-23
Man beachte den einzelnen kleinen blauen Punkt :)
2012-07-14-50
Das muss auch geändert werden....
2012-07-14-48
Hier noch in der etwas zu straffen Voreinstellung, die hat mittlerweile deutlich mehr Weg bekommen!
2012-07-14-26
Juchu, mein erster eigener Reifenwechsel
2012-07-14-14
Das muss alles runter
2012-07-14-6
Bolle lässt grüßen...
2012-07-14-15
Ne Zwinge als dritter Hand..., denn am kleineren Hi.-Rad is alles etwas strammer :)
2012-07-14-46
Und sowas kommt auch vor beim einspannen...
2012-07-14-25
TSCHAKKA
2012-07-14-40
Impressionen
2012-07-14-42
Impressionen
2012-07-14-53
Impressionen
2012-07-14-54
Impressionen
2012-07-14-22
Impressionen
2012-07-14-38
Hier meine aktuelle Aufgabe..., wie bekomme ich die Kofferhalter jetzt dran?
2012-07-14-43
Bisher: Steg nach vorne = Verschraubt hinter dem Seitenteil // Vordere Befestigungsschraube des Soziusgriffes // Blinkerhalterung des Hilfsrahmens.

Und da liegt die Crux, denn der Hilfsrahmen eignet sich ohne die Versteifung des Gepäckis NICHT mehr um Lasten zu halten.
2012-07-28-6
Grundplatte fürs navi
2012-07-28-4
Als Lenkerklemme diente mir eine ungenutzte Klemme eines Boardstroms
2012-07-28-2
Und der Protektor passt auch
2012-07-28-3
Samt Strom
2012-07-28-5
Bin gespannt wie es mit dem ablesen wird. Überleg noch mir nen Headset BT zuzulegen für Sprachansagen.
IMG-20130102-00043
Gesammelter Sebring Haufen nach Trennung
IMG-20130102-00044
Das wird Spassig°
IMG-20130102-00045
Da muss später alles wieder dran.
IMG-20130102-00046
Tja, die Alutülle lässt sich nicht bewegen, geschweige denn bom Grundkörper trennen. Der Länge nach auflexen, aufbiegen und abnehmen?
Fühlertiefe
Erster Test obs passt. Aus der Ölablasschraube wo der Fühler vorher verbaut war, wird noch ein Milimeter abgeflext und als Kontermutter hergenommen.
2013-02-23 00005
So, inklusive Kontermutter verbaut, dann gings für 2Stunden in den Backofen bei 120 Grad, um die Gewindedichtung auszubacken.
2013-02-23 00007
Und so schauts aus wenns verbaut ist. Die Gummitülle war eigentlich für den Öldruckfühler gedacht, macht hier aber ihre Arbeit ebenso einwandfrei.
2013-02-23 00009
Das Kabelgedöns mal ein bisserl sortiert....
2013-02-23 00002
Und siehe da, et funzt :)
2013-04-04 00020
So schauts dann auch besser aus, frisch middem Schwabbel bekannt gemacht :)
2013-04-06 00002
Zerlegter HBZ und der Repsatz °° Das Gummi des "Alten" hat da deutlich einen sitzen :)
2013-04-06 00003
Prüfen des Innenlebens auf Schleifspuren, Riefen, etc. Wenn vorhanden...= ersetzen!
2013-04-06 00005
Das Gummi hier darf auch mal raus. Das ganze Innenleben fleißig mit Bremsreiniger einjauchen und danach am besten mit Druckluft ausblasen!
2013-04-06 00008
Jetzt gehts an zusammenbasteln. Die rosa Paste ist übrigens nicht nur Deko!
2013-04-06 00011
Nein, die nimmt man minimal her bevor man die Gummis über den Bolzen stülpt...UND bestreicht die Gummis bevor man das Ganze in den HBZ zurückfädelt.
2013-04-06 00014
Den Sprengring wieder sauber drauf und durch mehrfaches Eindrücken den Anschlag prüfen!
2013-04-06 00016
Zum Schluss den Staubgummi wieder sauber draufpriemeln. Dabei pinibel drauf achten Selbigen nicht irgendwo zu perforieren!
2013-04-06 00019
Und was man zu oft und gerne vergisst....beide Aluringe sind zu ersetzen! Empfehle ich übrigens bei jeder Arbeit an den Hohlschrauben!
2013-05-09 00002
Jo, da hats den Kettenschutz oben weggehaun....
2013-05-09 00003
...fehlt komplett der obere Teil.
2013-05-09 00004
Zudem auch das obere Rollenrad weggebröselt. Rechts daneben mal flott aus meiner Keller-43er ausgebaut.
2013-05-09 00005
Wohl nix mehr zu machen :)
2013-05-09 00006
Links ebenfalls aus der Keller-43er ausgebaut. Sollte soweit alles passen.
IMG 00000222 hdr
Wüste Elektroversuche...auf der Suche nach den richtigen Leitungen für die jeweiligen Funktionen. Plug & Play is nich, auch wenn die Stecker einem das vorgaukeln.
IMG 00000223 hdr
Digitaler Tacho? Klar, Magnet in ein Loch der Bremsscheibe versenken, einkleben und von der Rückseite mit einem Spannring ankern, kein Ding. Aber wohin mit dem Nehmer? Hier mal flugs und nur auf Funktion bedacht ein Stück Alu verbogen, 2 Löcher rein, einmal Gewinde geschnitten. Jupp, so kanns später dran kommen.
IMG 00000228 hdr
Noch hängter lustlos rum :)
IMG 00000229 hdr
Tja, der Alu-Adapter hat ein M10, der neue Sensor zum Vapor ein M6. Flugs die defekte Messingschraube vom defekten/alten Sensor mit 5 vorgebohrt, 6er Gewinde geschnitten und noch den Schraubkopf gekürzt...passt :)
IMG 20140201 151018 hdr
Mal nen Auslegerärmchen gebaut, die Navitasche nahe des Windschild angesetzt...geht gar nicht :)
IMG 20140201 151935 hdr
Probehalber hingelegt
IMG 20140201 153207 hdr
Und mal mit dem Haltebügel am Geweih verklemmt.
IMG 20140201 153228 hdr
Navitasche ... naja, später drüber denken. Bisher die beste Variante.
2014-02-13 00006
So, ein Stück höher gesetzt, nun sitzt es mittig. Die Halteplatte ist jetzt aus 2 Alustücken gefertigt.
2014-02-13 00005
Voila
2014-02-13 00001
Geht doch :)
2014-02-17 00001
Erster Materialtest, eher Werkzeugtest.
2014-02-17 00006
Hier die dann genutzte Aluplatte
2014-02-17 00008
Platz genug.
2014-02-17 00009
Alles noch ganz lose.
2014-02-17 00012
Mal mit Windschild, ob es auch passt?
2014-02-17 00014
Soweit erst einmal ganz gut. An die untere Spitze gehört aber dennoch eine weitere Bohrung und Schraube.
2014-03-05 00002
Bramsankerseite passt, hilft aber links nu so gar nicht....
2014-03-05 00003
Ups, da steht man da mit seinem Umbau auf 18", und dann ist der Buchensatz zu breit? Gute Laune sieht anders aus!!!
2014-03-05 00004
Lösung?: Das originale KTM Lager aus dem Kettenradträger raus. Ersetzt gegen ein 6205 inkl. Simmerring, und schon passt der Buchsensatz wieder. :)
2014-03-07 00006
So, durch das ganze Geschweiße ist die Schwinge einfach fällig. Vorbehandlung: Entgammeln mit Petroleum und Bremsenreiniger, mehrfach Schleifen, 120/180/240, und dann erstmal Rostschutzgrund drauf.
2014-03-09 00002
Tja, wer keinen Einbrennofen hat, der improvisiert halt :)
wilbers
Sodele, Wilbers, Typ 640, inkl. Höhenverstellung. Ich bin gespannt!
2014-03-15 00002
Frisch lackiert und eingebaute Schwinge.
2014-03-15 00004
Maximale Einstellung des WIlbers
2014-03-15 00006
Blau macht glücklich
2014-03-15 00007
Werte des Maximalweite der Federbeine in liegdnem Zustand, als Maß ein 43er, dann das 42Wilbers ab Lieferung und die aktuelle Weite.
2014-03-15 00010
Passt wie angegossen die LC Zange samt Stahlflex!
2014-03-15 00011
Tja, mal sehn ob ich hier dran irgendwie ... was gebaut bekomme :)°°
sattelfrage
118
Passt wohl doch der Kettenführer °° Und, sind doch keine 120, sondern 118 Kettenglieder bei 15/52er Übersetzung.
Schleifer3
So, ein 10er Vierkantstahl bringt ein besseres Maß.
2000-01-01 00001
Man hat ja sonst nix zu tun :)
2000-01-01 00003
High up
2000-01-01 00005
140/80 18 auf Originalschwinge, geänderter Buchsensatz, Brembosattel von ner LC8, Scheibe auch LC8 und Stahlflex ebenfalls. :)
2000-01-01 00006
Schraeg wa.
2000-01-01 00008
2000-01-01 00009
Als will se umkippen °°
2000-01-01 00011
Übersetzung 15/52 118Kettenglieder, Kettenführung geändert und Klotz von KTM hergenommen.
2000-01-01 00013
2000-01-01 00014
2000-01-01 00015
Neies Digicockpit, TrailTech Vapor. Das Zündschloss hängt erstmal provisorisch, bin mit allen bisherigen Ideen nicht wirklich zufireden gewesen, darum erstmal so.
2000-01-01 00018
Hoch hinaus°°
2000-01-01 00020
2000-01-01 00022
Der Schleifer sitzt jetzt deutlich luftiger wie im Erstmontageversuch.
hochbock
So ohne Hauptständer is schon komisch :) Aber wie man sieht, es lbruacht nur das richtige Hilfsmittel :)°°
seitenstaender (6)
Wegen akuter Schräglage seit der Umbauten, hier mal ein hochgestützer Seitenständer. So in die Richtung muss die Vertikale wieder gelangen. Hauptständer hin oder her, nachem Tanken sollte da nicht massig Sprit über den Überlauf austreten, is uncool.
seitenstaender (5)
etwas um die 7,5cm direkte Höhenlinie bildet das Holz, ich muss aber der Linie folgen. Mal sehn.
seitenstaender (1)
Also, man nehme einen ausgemusterten Seitenständer (Aufnahmeklaue ausgeleiert) und schaue mal rein. Innen 20mm, da muss ein Stützrohr rein. Genaues Maß wird genommen wenn das Stützrohr vorhanden ist, dann läßt sich die Länge des Außenrohr exakt bestimmen. Hurra, wieder Bratgerät rauskramen, Narf.
seitenstaender (8)
Innenhülse gesetzt, den gesamten Längenabstand auf ca.49cm aufgebohrt, angepunktet und nem Schutzgasschweißer übergeben. :)
seitenstaender (9)
Ui, der will weit raus°°
seitenstaender (11)
Nu muss ich keene Sorgen mehr haben dass se umkippt uffem Parkplatz :)
Pickel (5)
Image00002
So, Faxen dicke. Der Plastikbremslichtkontakt ist mir einfach zu oft defekt. Mal sehn ob nun Ruhe ist. Der Kontakt bei der hydraulischen Variante löst deutlich später aus, das ist gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber.
Image00006
Mal was aus ALu, statt Labbergummi. Bin gespannt ob die Sidi das aushalten :)
Image00008
Der Übeltäter. Das Lager der Abtriebswelle hat axiales Spiel, dadurch hat es dann auch den Limadeckel angeschlagen. So oder so, Spalten und neu Lagern :)
Image00009
Seitenteil
Grummel....
hydraubremsgeber anpassung
Ohne ein Stück auszuklinken ist nix zu wollen beim umrüsten auf hydraulischen Bremskontaktgeber.
Socken
Neue Socke zum Saisonbeginn muss sein....
schwarz
Mal schwarz, weiss und blau als Gedankenanregung wo die Reise hingehen soll....
weiß
...irgendwie überzeugt mich weiß fast am meisten...
blau
...oder?
20160424 (1)
Zwar nicht für meinen Motorschutz explizit angefertigt....
20160424 (3)
...aber dennoch, das Werkzeugfach passt ... nach einigen Anpassungen. Endlich mal Platz für ein bisserl Werkzeug unterwegs.
20160424 (5)
Endlich mal zum Testen eine Lenkererhöhung im Einsatz. Zwar nur die Erhöhung selbst, also ohne zugehörige Häubchen...
20160424 (7)
50er roh
So hat sich durch Zufall eine 50er in die Werkstatt verirrt...tztz. Schickes Projekt.
Zerlegt
die verirrte 50er mal in Vorbereitung für Weiteres.
altefedern
Mal sehn ob die noch Sinn ergeben.
20170418 111755
Wird mal wieder Zeit, der Krümmer schaut so lustlos aus :)
20170418 113118
Vorpolieren, richtiger Spaß.
20170418 121636
Es geht voran.
20170418 122404
So kann es aussehn.
10minutenVA
Zu mager eingestellt?
So ist die Farbe nach knappen 10 Minuten laufen lassen.
20170504 175458
Neue Spielsachen für Missi.
Erste Anpassungsversuche. An nem Schrottrahmen
20171025 174203
Erste Anpassungsversuche. An nem Schrottrahmen.
IMG-20171025-WA0002
Erste Anpassungsversuche. An nem Schrottrahmen.
20171025 193543
Auf dieser Seite hatte der Vorbastler U-Scheiben mit Gaffertape statt einen Distanzblock benutzt. Kann man so machen, ja. Aber ich lass mir da lieber einen drehen :)
20171227 135548
Erste Anprobe.
Wichtige Erkenntnis...es war wohl doch nicht der Rahmend er verzogen war, sondern die originalen Brücken.
20171227 164131
Erste Anprobe.
Wichtige Erkenntnis...es war wohl doch nicht der Rahmend er verzogen war, sondern die originalen Brücken.
20171227 164155
Erste Anprobe.
Wichtige Erkenntnis...es war wohl doch nicht der Rahmend er verzogen war, sondern die originalen Brücken.
20180112 150734
Yeah, frisch aus der Wartung zurück...und drängt darauf wieder eingebaut zu werden :)
20180105 182640
Mal ein bisschen abhängen...sozusagen :)
20180216 124718
Frisch aus der Grabbelkiste
20180216 172025
mal probehalber ins Gewand
20180216 172028
au Backe.....
20180216 172147
Was für Klopper
20180217 205948
Mal Kellertest mit einer halbleeren Akkuladung eines eingelagerten Akku. Nette Abrißkante, ohja.
20180424 164401
Naja, da kann dann der Bremssattel hinten auch nix dafür wenn blockiert und nimmer löst...
20180424 164423
...wenn hier drin aber auch mal ALLES verrottet ist :)
20180424 170818
Griff in die Lagerkiste, Gummitüllen rausgekramt, Rest gesäubert und poliert, Blaupaste rausgekramt und wieder zusammen damit.
Man hat ja sonst nix zu tun :)
20180521 190828
20180521 103509
20180521 195803 1
20180521 195810 1
20180522 065045
20180523 200018
20180523 201234
20180525 095613
20180525 165124
20180525 183251
20180526 171835
20180526 171852
20180526 173944
20180526 174240
20180526 174307
20180526 182233
20180526 182243
20180526 182249
20180527 092437
20180527 092919
IMG-20180523-WA0004
20180521 133036 1
20180521 133036
20180601 181940
Zersägfen wir einfach mal was im Wege ist...
20180601 182518
Und durch das Zersägen wiederpaar cm gewonnen :)
20180604 052628
Warum nur sooo lange damit gewartet?
20180604 052636
Immerhin kein wirklicher Aufwand...
20180603 190311
Und kein Werkzeug mehr notwendig fürs Abnehmen der Sitzbank.